Christian Kastenmeier holt zum 2. Mal den Bayerischen Meistertitel nach “LA”

Nach etlichen 2. Plätzen (Bayerische Bahnmeisterschaften, Süddeutsche Meisterschaften)

und dem unglücklichen Ausscheiden im Halbfinale Teamverfolgung der deutschen Teammeisterschaft,

konnte Christian dieses Jahr den 1. Erfolg bei Meisterschaften verbuchen.

Vergangenen Sonntag wurde im Rahmen des „Fränkische Schweiz Marathons“ in Forchheim,

die Bayerische Meisterschaft im Inline Speedskating (Marathondistanz) ausgetragen.

Hier konnte sich Christian erfolgreich gegen die bayerische Konkurrenz seiner Altersklasse durchsetzen und

somit zum 2. Mal in Folge den Bayerischen Meistertitel nach Landshut bringen.

In der Gesamtwertung des Bayern Inline Cup, der „Inline Bayernliga“,

hat er sich damit auch unter den Top 10 festgesetzt (Platz 1 in der AK35)

Kommendes Wochenende steht nun noch ein Einzelzeitfahren in Unterthingau auf dem Programm,

bevor es in 2 Wochen zu BIC Saisonabschluss nach Regensburg geht.

Das Rennen in Regensburg auf dem Conti Gelände ist gleichzeitig die bayerische Halbmarathonmeisterschaft.

Sprintcup im Regen


Landshut Wetter

  • Facebook

  • Schlagwortwolke