Dank ans VeloTeam Landshut

Hallo  liebe VereinskameradenInnen vom Velo-Team, liebe Nikolarebellen

Die Aktion „Stadtradeln“ ist jetzt schon einige Wochen zu Ende.

Wie die meisten wissen, haben sich die „Nikolarebellen“ toll geschlagen. Während des Aktionszeitraumes ist unser Team immer wieder mal an der Spitze gewesen. Immerhin haben in Landshut über 20 Teams mitgemacht. Mit den „Nachmeldungen“ unseres stärksten Konkurrenten, dem Team des ADFC, Utes rote Flitzer konnten wir nicht mehr mithalten. Aber wir haben ganz klar, mit über 6.300 km Vorsprung, den sicheren 2. Platz mit 13.535 km belegt. Auch bei der Teilnehmerzahl mit 53 Personen haben wir das zweitstärkste Team aufgestellt. Beim fahrradaktivsten Team pro Radler belegen wir den 4. Platz mit immerhin 255 km pro Radler. Und das ist doch ein tolles Ergebnis für das erstmalige Antreten.
Es ist auf alle Fälle auch ein toller Erfolg für unser Nikolaviertel und für das Radfahren insgesamt. Ich habe in diesem Zeitraum viele Gespräche über die Aktion und übers Radeln führen können. Ich hoffe, dass bei dem einen oder anderen ein Umdenken einsetzt, um sich doch öfters auf´s Radl zu setzen, entweder zur Freizeitbeschäftigung oder auch um zur Arbeit zu fahren. Auch für uns Bürger des Nikolaviertels und speziell für die Anliegen der Bürgerbeteiligung der Sozialen Stadt Nikola ist es ein toller Erfolg. Haben wir doch jetzt bewiesen, dass uns das Fahrradfahren wichtig ist. Wichtig für unsere Gesundheit, für unser Freizeitvergnügen, wichtig um Besorgungen ohne Parkplatzprobleme machen zu können, wichtig ohne Staus in die Arbeit zu fahren und und und….Deshalb sind auch gut ausgebaute Radlwege wichtig. Dafür werden wir uns auch in Zukunft einsetzen.

Hiermit möchte ich mich bei allen die mitgemacht haben, sehr herzlich für Ihren Beitrag (für ihre Kilometer) bedanken.

Ganz besonders möchte ich mich bei meinen Vereinskameraden vom Velo-Team Landshut bedanken, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass wir so erfolgreich waren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr im nächsten Jahr wieder fleißig Kilometer für die Nikolarebellen sammeln würdet.
Euer Teamkapitän der Nikolarebellen
Willi Forster
Soziale Stadt Nikola AG1


Landshut Wetter

  • Facebook

  • Schlagwortwolke