Erfolg für Velo-Team Mitglied auf dem Bayerischen Landesturnfest

Velo-Team Mitglieder sind nicht nur mit dem Rennrad unterwegs, sondern nehmen auch immer wieder mal an anderen Wettkämpfen von Ausdauersportarten teil. Gelegenheit dazu hatte man am letzten Wochenende (23. – 26. Juni) beim 30. Landesturnfest, das in Landshut veranstaltet wurde. Am Sonntag fand zum Abschluss dieses großen Turn- und Leichtathletik- Festes an dem auch viele Bayerische Meisterschaften stattfanden, der Turnfestlauf ein klassischer Laufwettbewerb statt. Teilnehmen konnten alle Altersklassen. Es war ein offener Lauf, d.h. nicht nur Turnfestteilnehmer konnten laufen, sondern auch externe. Es wurden verschiedene Strecken angeboten von 0,6 km für die ganz Kleinen bis 6.4 km für die Erwachsenen. Die Strecke war ein flacher Rundkurs durch die Isarauen. Start und Ziel war im Stadion des Sportzentrums West.

Vom Velo-Team Landshut hat sich Willi Forster die Strecke vorgenommen. Es war eine mutige Entscheidung, da er zwar mit dem Rennrad einigermaßen gut im Training ist (Vorbereitung dieses wieder im Februar im Trainingslager auf Mallorca), in diesem Jahr jedoch noch nicht einen einzigen Laufkilometer in den Beinen hatte. Das letzte Mal ist er im Oktober 2010 gelaufen. Zusammen mit rund 30 Läufern ging er auf die Strecke und am Anfang lief es ganz gut. Er musste aber dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und musste kurz vor der Wende einige Läufer an sich vorbeiziehen lassen. In der 2. Hälfte des Rennens konnte er sich zeitweise an den einen oder anderen „anhängen“ und konnte dadurch sein Tempo wieder steigern. Im Stadion wieder angekommen mobilisierte er die letzten Kräfte um eine anständige Stadionrunde und einen kurzen Zielspurt hinzulegen. Seine Kraftanstrengung wurde mit einer für ihn persönlichen Bestzeit (da diese Distanz noch nie gelaufen) von 33.46 Minuten belohnt. In seiner Altersklasse M50 hat er dadurch den sehr guten 2. Platz belegt.


Landshut Wetter

  • Facebook

  • Schlagwortwolke