Zweiter Lauf des Landshuter Strassencups mit dem zweiten Platz beendet

Nur knapp verfehlte der Veloteam Landshut Fahrer Kaczmarek Tomasz den ersten Platz. Er musste sich Achim Spechter aus Passau um eine Radlänge geschlagen geben. Nach 65 km auf dem 10 mal zu fahrendem 6,5 km „Wellenreiterkurs“ um Günzkofen hatte der einstige Spitzenfahrer des Radsportclubs Landshut die meisten Reserven und verwies im Spurt einer fünfköpfigen Spitzengruppe den engagiert fahrenden Veloteam Akteur Tomasz Kaczmarek auf den Ehrenplatz
Trotz 90 Sekunden Rückstand für die Elitefahrer wurde das Hauptfeld in Runde zwei eingeholt. Dank der guten Vorarbeit von Armin Zankl, Christian Meyer und Thomas Kröner konnte sich Kaczmarek Tomasz durch den Gewinn der drei Zwischenwertungen die Gesamtführung dieser Rennserie erobern. Nun gilt es diesen im nächsten Lauf zu verteidigen.


Landshut Wetter

  • Facebook

  • Schlagwortwolke